Deshalb entscheiden sich Menschen für die Faltenbehandlung mit Botulinum:

Die Mimik gehört zu den interessantesten Charaktermerkmalen des Menschen und ist gleichzeitig ein Feind glatter Haut. Falten an der Stirn und rund um die Augenpartie lassen sich schnell und schonend mit Botulinumtoxin behandeln. In der ästhetischen Medizin verwendetes Botulinum wurde ursprünglich unter dem besser bekannten Pharmazeutikum Botxo(R) von der US-amerikanischen Firma Allergan entwickelt. Heute ist es aufgrund seines weltweiten Erfolges in einer Vielzahl von wirkstoffgleichen Derivaten auf dem Markt und wird von mehreren Premium-Herstellern in vergleichbarer Güte vertrieben.

Eine Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin dauert üblicherweise nur wenige Minuten. Dabei wird die Reizleitung vom Nerv auf die Muskulatur gehemmt und so Muskeln und Haut entspannt. Der volle Effekt ist nach wenigen Tagen sichtbar und hält für einige Monate. Ein Wiederauffrischen ist in der Regel ohne Einschränkungen möglich.

Die Fachärzte der Westfalenklinik injizieren Ihnen Botulinum mit einer speziellen, extrem dünnen Nadel, so dass Sie außer einem leichten Piksen nur wenig von der Behandlung wahrnehmen. Verringert wird die Wirkung des ersten Nadelstichs zudem durch eine spezielle Salbe, welche als sanftes Betäubungsmittel gilt, und eine Kälteapplikation.

Benefits von Botulinum gegen Falten

  • Bestehende Mimik-Falten, z.B. um die Augenpartie, zwischen Nase und Wangen oder um die Mundwinkel, werden geglättet oder verschwinden vollständig
  • Vorbeugung der Entstehung neuer, heute noch nicht bestehender Falten
  • Natürlicher Ausdruck im Gesicht bleibt erhalten
  • Gesellschaftsfähigkeit vom ersten Tag an gegeben

Sie wünschen sich eine Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure oder Botulinum und sind überzeugt, dass das Falten unterspritzen für Sie die richtige Entscheidung ist? Dann sollten Sie jetzt von uns Infos anfordern und einen unverbindlichen Termin für die Erstberatung vereinbaren!

Infos anfordern Erstberatung vereinbaren
Faltenbehandlung Dortmund mit Botulinum

Behandlung mit Botulinum finanzieren – Ratenzahlung schon ab 0,00% eff. Jahreszins

Wussten Sie schon, dass Sie bei uns Ihre Behandlung mit Botulinum finanzieren können? Die Faltenbehandlung mit Ratenzahlung gibt es schon ab 0,0% eff. Jahreszins. MEDIPAY macht’s möglich! Klicken Sie auf den Button, damit Sie mehr über die verschiedenen Finanzierungsmodelle erfahren!

Kurzüberblick

Dauer

etwa 15 bis 20 Minuten

BETÄUBUNG

auf Wunsch lokal

schmerzen

gering

AUFENTHALT

ambulant

Kosten

ab 299€

HALTBARKEIT

etwa 3 bis 4 Monate

 Erfahrungsberichte unserer Patienten

Marie, 24 Jahre, aus Unna

Für mich war es die beste Einscheidung meines Lebens und ich bin suuuper glücklich:) Das ganze Team in der Westfalenklinik war total spitze und Dr. Herrboldt einfach ein richtig guter Operateur.

Jessica, 29 Jahre, aus Bochum

Mega Ergebnis! Die ersten Tage nach der OP haben mir zwar ganz schön zu schaffen gemacht. Und ich habe ein bisschen länger gebraucht, bis ich wieder auf den Beinen war. Aber genau in dieser Zeit hatte ich immer eine hilfsbereite, herzliche und fachlich großartige Betreuung an meiner Seite. Ich kann Euch echt nur weiterempfehlen.

 

“Für eine schonende, risikoarme und effektive Gesichtsbehandlung ist die Verwendung von Muskelrelaxans heute nicht mehr wegzudenken.”

Dr. med. Uwe Herrboldt
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Faltenbehandlung Dortmund mit Botulinum Finanzierung

Dr. med. Uwe Herrboldt
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Unser ganzes Team. Spezialisiert auf ästhetische Chirurgie. Hier kennenlernen!

 

“Meine Frau sagt immer, seitdem ich regelmäßig bei Dr. Herrboldt in Dortmund bin, sehe ich im Gesicht 10 Jahre jünger aus.” 

Stefan, 56 Jahre,
Patient der Westfalenklinik

Warum zu uns in die Westfalenklinik?

Persönlich und vertraut

Immer in Ihrer Nähe. Immer erreichbar, wenn Sie uns brauchen. Ihr persönlicher Ansprechpartner begleitet Sie von der Erstberatung bis zur abschließenden Kontrolluntersuchung. Wie eine beste Freundin - nur eben mit allem ausgestattet, was Sie für eine sichere und erfolgreiche Behandlung brauchen. Dabei dürfen Sie auch Jahre nach der Behandlung noch auf unseren Rat vertrauen.

Einfühlsam und kompetent

Für uns ist das wichtigste, dass Sie sich wohlfühlen. Entsprechend sorgsam gehen wir mit Ihrem Anliegen um. Erst wenn wir Ihre Vorstellungen kennen und Sie richtig verstanden haben, können wir beginnen Ihren Behandlungswunsch umzusetzen. Mit all unserer Kompetenz aus jahrzehntelanger Spezialisierung. Und mit der größtmöglichen Sensibilität, die Sie erwarten dürfen.

Erfahren und leidenschaftlich

Bei uns gibt es keine halben Sachen. Wir konzentrieren uns voll auf die ästhetische Chirurgie und verwenden jeden Tag unsere ganze Energie, damit unsere Patienten strahlen dürfen. Wir sind ein seit vielen Jahren eingespieltes Team: Damit jeder Handgriff sitzt und jede Entscheidung zu den bestmöglichen Resultaten führt.

Immer mit einem Lächeln zu einem strahlenden Ergebnis

Wir verspüren täglich viel Freude bei dem, was wir tun. Menschen zu einem neuen, vielleicht besseren "Ich" verhelfen zu dürfen, verschafft tiefe Befriedigung. Davon wollen wir zurückgeben und Sie glücklich machen: mit einem strahlenden Lächeln vor, während und nach Ihrer Behandlung in der Westfalenklinik Dortmund.

Ablauf einer Faltenunterspritzung mit Botulinum: so funktioniert unsere Methode!

Schritt 1: Gesicht reinigen und desinfizieren

Bevor wie die entsprechenden Muskelpartien im Gesicht behandeln können, werden die vorgesehenen Behandlungsareale zunächst gereinigt und desinfiziert

Schritt 2: Die Botulinum-Injektion

Mithilfe einer extrem dünnen Nadel wird dann das Muskelrelaxans mit dem Wirkstoff Botulinum eingebracht. Dies geschieht nur punktuell, da der Muskelreiz bestimmter Partien lediglich an einigen wenigen typischen Druckpunkten ausgeschaltet werden muss. Für ein natürliches Ergebnis ist aber natürlich entscheidend, welche Menge an Wirkstoff an welchen Druckpunkten eingebracht wird. Je erfahrener Ihr behandelnder Arzt, desto individueller kann er bei der ästhetisch-bedingten Faltenbehandlung mit Muskelrelaxans auf Ihre Veranlagung eingehen und Ihre besonderen Wünsche einarbeiten. Im Übrigen gilt: Je öfter Sie die Behandlung wiederholen, desto schneller und effektiver wird sie im Zeitverlauf. Durch regelmäßige Behandlung der Muskeln werden diese zunehmend gehemmt und der gewünschte Effekt stellt sich leichter ein.

Schritt 3: Schnelle Ergebnisse& sichtbare Erfolge

Größter Vorteil bei einer Faltenbehandlung mit Botulinum ist, dass Sie sofort wieder gesellschaftsfähig sind. Beachten müssen Sie lediglich bitte, dass die Wirkung von Botulinum erst nach einigen Stunden im Anschluss an die Behandlung einsetzt und sich über die Dauer von mehreren Tagen noch erstreckt. Den vollen Effekt sehen Sie spätestens nach 14 Tagen.

So verhalten Sie sich, damit Botulinum die perfekte Wirkung entfaltet!

Reiben oder massieren Sie die behandelten Stellen nicht während der ersten drei bis vier Stunden nach der Behandlung. Verzichten Sie am Behandlungstag auf Sport, Sauna und Sonneneinstrahlung. Leichte Schwellungen können bis zum Verschwinden nach kurzer Zeit mit Make-up verdeckt werden. Sie sollten die Behandlung aber vertagen, wenn Sie schwanger sind oder gerade Antibiotika oder Aspirin einnehmen.

Zornesfalten, Krähenfüße, Mimikfalten und mehr mit Botulinum behandeln

Als einfache und nichtchirurgische Behandlungsmöglichkeit gegen Falten sind Muskelrelaxanzien oder Botulinum besonders gegen mimische Falten effektiv. Unsere Fachärzte in der Westfalenklinik verwenden sie daher bei Faltenbehandlungen der Glabellafalten an Nasenwurzel, den horizontalen Stirnfalten, zur Behandlung von Krähenfüßen, beim lateralen und medialen Brauenlift, bei Mundfältchen, Falten auf dem Nasenrücken und herabhängenden Mundwinkeln.Faltenbehandlung Spezialist in Dortmund

FAQ: Häufige Fragen

Wie lange hält die Faltenbehandlung an?

Das für die Faltenbehandlung eingesetzte Muskelrelaxans, in den meisten Fällen ein Botulinum oder Botulinumtoxin Typ A, blockiert die Ausschüttung von Botenstoffen an Nervenendungen, so dass Muskeln und Drüsen temporär entspannt werden und die Haut sich regenerieren kann. Botulinum wird mit der Zeit vom Körper abgebaut, so dass der Effekt an den Muskeln 3 bis 6 Monate anhält. Bei regelmäßiger Anwendung wird der entsprechende Muskel geschwächt und die Abstände zwischen den Behandlungen können so verlängert werden. Eine Schädigung von Muskeln und Nerven ist nicht zu erwarten.

Ist Muskelrelaxans giftig für meinen Körper?

Die in der Westfalenklinik verwendeten Muskelrelaxanzien (auch Botulinum-Derivate) sind natürliche Proteine, die in den verwendeten Dosierungen keine Vergiftungsgefahr in sich bergen. Für eine Überdosierung und somit potentiell für den Körper giftiges Ausmaß müssten einem Patienten ca. 30 Ampullen auf einmal gespritzt werden. Damit ist eine für den Körper gefährliche Überdosis, selbst bei großflächiger Verabreichung eines Muskelrelaxans, in der Praxis ausgeschlossen.

Ist eine Faltenunterspritzung sicher?

Die in der Westfalenklinik zur Anwendung kommenden Muskelrelaxanzien, Derivate von Botulinum bzw. Botulinumtoxin A, basieren alle auf demselben Wirkstoff. Dieser Wirkstoff gehört zu den am besten erforschten Wirkstoffen der Welt. Botulinum wird seit mehr als 15 Jahren auch im therapeutischen Bereich zur Heilbehandlung erfolgreich angewendet, sogar bei Kleinkindern. Was unsere Faltenbehandlungen zudem sehr sicher macht: Die in der ästhetischen Anwendung üblichen Dosierungen von Botulinum sind viel niedriger als im therapeutischen Bereich. Daher verwundert es auch nicht, dass es keinerlei Berichte über langfristige Nebenwirkungen durch Botulinum gibt.

Wann darf man nicht zur Faltenbehandlung mit Botulinum?

Bei einer gewünschten Faltenbehandlung mit Botulinum während einer Schwangerschaft, einer lokalen Infektion an der Injektionsstelle oder bei einer nachgewiesenen Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile wollen wir den Einsatz eines Muskelrelaxans zur zusätzlichen Patientensicherheit nicht verantworten.

Wann wirkt eine Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin?

Der Wirkstoff setzt sich innerhalb einer Stunde an die Nervenendungen, erste Effekte sind allerdings erst nach etwa drei Tagen sichtbar. Die vollständige Wirkung ist spätestens nach 14 Tagen erreicht.

Westfalenklinik_Dortmund_Beratung_
Westfalenklinik_Dortmund_Wartebereich_
Westfalenklinik_Dortmund_OP-Bereich_