Die weibliche Brust kann in ihrer Beschaffenheit und Ihrem Aussehen durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden. Dabei spielt die Erbanlage genauso eine Rolle wie auch beispielsweise äußere Einflüsse, bedingt etwa durch eine Schwangerschaft. Infolge individueller Ursachen und Vorkommnisse im Leben einer jeden Frau entsteht daher nicht selten der Wunsch nach einer größeren, volleren Brust.

Jede Brustvergrößerung ist einzigartig und wird in der Westfalenklinik Dortmund für die betreffende Patientin detailliert geplant, um ein schönes Ergebnis zu erreichen. An erster Stelle steht daher vor der Behandlung ein ausführliches Beratungsgespräch mit einem unserer Fachärzte. Darin bekommen nicht nur Ihre Wünsche und Vorstellungen ihre ganze Aufmerksamkeit. Auch können Sie sich über die verschiedenen Methoden bei der Durchführung einer Brustvergrößerung und unsere Premium-Produkte informieren, die wir dabei verwenden. Gemeinsam beschließen Sie mit Ihrem behandelnden Facharzt dann, welche Technik für Ihre Brustvergrößerung unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Interessen und körperlichen Beschaffenheit die für Sie richtige ist.

Die Brustvergrößerung kann auf verschiedene Weise erfolgen. Je nach individueller Eignung wählen Sie zwischen einer Vergrößerung mittels Eigenfett oder einer solchen mithilfe des Einsatzes eines Brustimplantats. Beide Methoden gelten in der Westfalenklinik als Routineeingriffe und werden jedes Jahr in hohen Fallzahlen durchgeführt – für größtmögliche Patientensicherheit, schnelle Heilung und tolle Resultate.

Eine Brustvergrößerung wird in der Regel unter Vollnarkose durchgeführt und macht zur vereinfachten postoperativen Betreuung einen kurzen Klinikaufenthalt von 1 Nacht nötig. Ihr Körper braucht zur Regeneration anschließend etwa 4-6 Wochen Schonung.

Benefits einer Brustvergrößerung

  • Mehr Oberweite für ein größeres Körbchen
  • Höheres Brustvolumen für ein prickelndes Dekolleté
  • Volle Bewegungsflexibilität für neue Abenteuer
Infos anfordern Erstberatung vereinbaren
Brustvergrößerung Dortmund beim Facharzt

Brustvergrößerung finanzieren

Wussten Sie schon, dass Sie bei uns Ihren Behandlungswunsch einfach und bequem online finanzieren können? Schon ab 0,0% eff. Jahreszins. MEDIPAY macht's möglich!

Kurzüberblick zur Brustvergrößerung

Dauer des Eingriffs

etwa 1 bis 1,5 Std.

Art der Betäubung

Vollnarkose

schmerzen

spürbar

Aufenthalt

stationär für 1 Nacht

Gesellschaftsfähig

nach 1-2 Wochen

Narben

kaum sichtbar

Haltbarkeit

lebenslang

Kosten

ab 4.900€

Finanzierung

möglich ab 0,0% eff. Jahreszins

 

“Brustvergrößerungen führen zu deutlich mehr Lebensfreude bei meinen Patientinnen”

Dr. med. Uwe Herrboldt
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chiurgie

Dr. med. Uwe Herrboldt
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Unser ganzes Team. Spezialisiert auf ästhetische Chirurgie. Hier kennenlernen!

 

“Von Dr. Herrboldt und seinem Westfalenklinik-Team habe ich mich sofort verstanden gefühlt” 

Elisa, 32 Jahre,
Patientin der Westfalenklinik

Warum zu uns in die Westfalenklinik?

Persönlich und vertraut

Immer in Ihrer Nähe. Immer erreichbar, wenn Sie uns brauchen. Ihr persönlicher Ansprechpartner begleitet Sie von der Erstberatung bis zur abschließenden Kontrolluntersuchung. Wie eine beste Freundin - nur eben mit allem ausgestattet, was Sie für eine sichere und erfolgreiche Behandlung brauchen. Dabei dürfen Sie auch Jahre nach der Behandlung noch auf unseren Rat vertrauen.

Einfühlsam und kompetent

Für uns ist das wichtigste, dass Sie sich wohlfühlen. Entsprechend sorgsam gehen wir mit Ihrem Anliegen um. Erst wenn wir Ihre Vorstellungen kennen und Sie richtig verstanden haben, können wir beginnen Ihren Behandlungswunsch umzusetzen. Mit all unserer Kompetenz aus jahrzehntelanger Spezialisierung. Und mit der größtmöglichen Sensibilität, die Sie erwarten dürfen.

Erfahren und leidenschaftlich

Bei uns gibt es keine halben Sachen. Wir konzentrieren uns voll auf die ästhetische Chirurgie und verwenden jeden Tag unsere ganze Energie, damit unsere Patienten strahlen dürfen. Wir sind ein seit vielen Jahren eingespieltes Team: Damit jeder Handgriff sitzt und jede Entscheidung zu den bestmöglichen Resultaten führt.

Immer mit einem Lächeln zu einem strahlenden Ergebnis

Wir verspüren täglich viel Freude bei dem, was wir tun. Menschen zu einem neuen, vielleicht besseren "Ich" verhelfen zu dürfen, verschafft tiefe Befriedigung. Davon wollen wir zurückgeben und Sie glücklich machen: mit einem strahlenden Lächeln vor, während und nach Ihrer Behandlung in der Westfalenklinik Dortmund.

Wie funktionieren die verschiedenen Methoden der Brustvergrößerung?

Besonders wenn Sie auf körpereigene Stoffe zurückgreifen wollen, ist für Sie die Brustvergrößerung mit Eigenfett der Weg der Wahl. Ein zusätzlicher Pluspunkt: Die Methode verursacht nahezu keine Narben. Bei diesem Verfahren wird Fett aus zuvor gewählten Stellen Ihres Körpers abgesaugt und schließlich in das natürliche Fettgewebe Ihrer Brust injiziert.

Bei der Brustvergrößerung mittels Implantat kann Ihr Arzt drei verschiedene Wege gehen. Gemeinsam mit Ihnen wird im Vorfeld der Operation der schonendste und zugleich zielführendste abgesprochen. Meist wird das Brustimplantat dann über einen Schnitt in der Hautfalte unter der Brust eingesetzt. Die dabei entstehende Narbe verschwindet im Heilungsverlauf schließlich dezent in der Brustfalte. Stillfähigkeit und Gefühlsechtheit der Brust können auf diese Weise beibehalten werden.

Was kostet eine Brustvergrößerung in Dortmund?

Die Kosten einer Brustvergrößerung richten sich nach der Operationsmethode, den verwendeten Produkten und Ihrer individuellen Ausgangslage. Wünschen Sie zusätzlich die Korrektur einer Asymmetrie oder eine Bruststraffung, macht dies den Eingriff anspruchsvoller und daher auch etwas teurer. Bei uns trifft Sie aber nichts unerwartet: Schon im Anschluss an Ihre Beratung mit Ihrem Facharzt erstellen wir Ihnen gerne ein unverbindliches Behandlungsangebot.

FAQ: Häufige Fragen zur Brustvergrößerung in der Westfalenklinik Dortmund

Welche Implantate werden verwendet?

In der Westfalenklinik verwenden wir ausschließlich Premium-Silikonimplantate der Firma Mentor in verschiedenen Formen: moderate profile, high profile und in anatomischer Form. Entwickelt für lebenslange Freude bei maximaler Patientensicherheit.

Wie werden die Implantate eingebracht?

Es gibt drei Varianten für die Einbringung des Implantats: Über einen Schnitt im Achselbereich, im Bereich der Brustwarze und in der unteren Brustfalte. Die letzte Alternative ist die am häufigsten genutzte Technik.

Mit welchen Begleiterscheinungen muss ich rechnen?

In den ersten Tagen kann die Armbeweglichkeit eingeschränkt sein. Zudem sind Spannungen, Blutergüsse und leichte Schmerzen, insbesondere unterhalb der Brustmuskeln, möglich. Diese sind medikamentös aber sehr gut therapierbar.

Wie sollte ich mich nach meiner Brustvergrößerung verhalten?

Wir empfehlen Ihnen in den ersten vier bis sechs Wochen nach der Operation einen Sport-BH zu tragen. Außerdem sollten Sie Sport und körperliche Arbeit vermeiden. In den ersten acht Wochen nach der Operation ist bitte auf Sonnenbäder und Solarium zu verzichten.

Marie, 24 Jahre, aus Unna

Für mich war es die beste Einscheidung meines Lebens und ich bin suuuper glücklich:) Das ganze Team in der Westfalenklinik war total spitze und Dr. Herrboldt einfach ein richtig guter Operateur.

Jessica, 29 Jahre, aus Bochum

Mega Ergebnis! Die ersten Tage nach der OP haben mir zwar ganz schön zu schaffen gemacht. Und ich habe ein bisschen länger gebraucht, bis ich wieder auf den Beinen war. Aber genau in dieser Zeit hatte ich immer eine hilfsbereite, herzliche und fachlich großartige Betreuung an meiner Seite. Ich kann Euch echt nur weiterempfehlen.

Westfalenklinik_Dortmund_Beratung_
Westfalenklinik_Dortmund_Wartebereich_
Westfalenklinik_Dortmund_OP-Bereich_