Körpereigenes Blutkonzentrat (Platelet Rich Plasma oder kurz PRP), zur Injektion oder äußerlich aufgetragen, ist eine einfache und sichere Art mit modernster Biotechnologie, die körpereigenen Regenerations- und Heilungskräfte zu unterstützen. Die konzentrierten Blutplättchen setzen Wachstumsfaktoren frei, die den Prozess der Regeneration der Haut steuern.

Ihr behandelnder Arzt entnimmt Ihnen eine kleine Menge Blut und isoliert die Thrombozyten mittels eines speziellen Zentrifugationsverfahrens. Das so gewonnene körpereigene Blutkonzentrat (PRP) ist innerhalb von nur 10 Minuten einsatzbereit. Aus eigenem Blut hergestellt ist die Behandlung risikoarm, da allergische Reaktionen oder Unverträglichkeiten faktisch nicht auftreten können.

Die Herstellung von 4 bis 5ml PRP benötigt nur wenige Arbeitsschritte und ist in wenigen Minuten fertig zum klinischen Einsatz. Lediglich 8 bis 10 ml venöses Blut müssen für die Aufbereitung von PRP den Venen entnommen werden, denn eine PRP-Isolation erzielt eine Thrombozyten-Ausbeute von mehr als 80%. Das ist möglich, da mithilfe eines speziellen Gels das Blutplasma von den restlichen Blutbestandteilen relativ einfach separiert werden kann.

Die Herstellung von PRP findet in einem geschlossenen System unter sterilen Bedingungen statt. Die hierfür verwendeten Kits sind speziell für die Behandlung konzipiert und zur größtmöglichen Patientensicherheit nur für den einmaligen Einsatz bestimmt.

Benefits einer PRP-Haartherapie

  • Kräftigeres, gesünderes und robusteres Haar durch die Power des eigenen Blutes
  • Eindämmung des fortschreitenden erblich bedingten Haarausfalls
  • Perfekte Ergänzung für das bestmögliche Ergebnis einer Haartransplantation
  • Wiederkehrend anwendbar, geringe Risiken und so gut wie keine Nebenwirkungen, sofortige Gesellschaftsfähigkeit
Infos anfordern Erstberatung vereinbaren

PRP-Haartherapie finanzieren

Wussten Sie schon, dass Sie bei uns Ihren Behandlungswunsch einfach und bequem online finanzieren können? Schon ab 0,0% eff. Jahreszins. MEDIPAY macht's möglich!

Kurzüberblick zur PRP-Haartherapie mit Eigenblut

Dauer

etwa 20 Minuten

Art der Betäubung

keine oder lokal

schmerzen

Nadeleinstich

Aufenthalt

ambulant

Gesellschaftsfähig

sofort

Narben

keine

Haltbarkeit

2-4 Monate

Kosten

ab 400€

Finanzierung

möglich ab 0,0% eff. Jahreszins

 

“PRP ist sowohl als konservativer erster Behandlungsansatz als auch unbedingt in Kombination mit einer Haartransplantation anzuraten. Die Ergebnisse mit PRP sind spürbar besser.”

Martin Lappe
Facharzt für Chiurgie

Martin Lappe
Facharzt für Chirurgie

Unser ganzes Team. Spezialisiert auf ästhetische Chirurgie. Hier kennenlernen!

 

“Ich mache die PRP-Haartherapie jetzt schon etwa 1 Jahr. Ich spüre deutlich, dass der Haarausfall weniger stark geworden ist. Auch sagt meine Freundin, dass meine Haare gesünder aussehen.” 

Thomas, 39 Jahre,
Patient der Westfalenklinik

Warum zu uns in die Westfalenklinik?

Persönlich und vertraut

Immer in Ihrer Nähe. Immer erreichbar, wenn Sie uns brauchen. Ihr persönlicher Ansprechpartner begleitet Sie von der Erstberatung bis zur abschließenden Kontrolluntersuchung. Wie eine beste Freundin - nur eben mit allem ausgestattet, was Sie für eine sichere und erfolgreiche Behandlung brauchen. Dabei dürfen Sie auch Jahre nach der Behandlung noch auf unseren Rat vertrauen.

Einfühlsam und kompetent

Für uns ist das wichtigste, dass Sie sich wohlfühlen. Entsprechend sorgsam gehen wir mit Ihrem Anliegen um. Erst wenn wir Ihre Vorstellungen kennen und Sie richtig verstanden haben, können wir beginnen Ihren Behandlungswunsch umzusetzen. Mit all unserer Kompetenz aus jahrzehntelanger Spezialisierung. Und mit der größtmöglichen Sensibilität, die Sie erwarten dürfen.

Erfahren und leidenschaftlich

Bei uns gibt es keine halben Sachen. Wir konzentrieren uns voll auf die ästhetische Chirurgie und verwenden jeden Tag unsere ganze Energie, damit unsere Patienten strahlen dürfen. Wir sind ein seit vielen Jahren eingespieltes Team: Damit jeder Handgriff sitzt und jede Entscheidung zu den bestmöglichen Resultaten führt.

Immer mit einem Lächeln zu einem strahlenden Ergebnis

Wir verspüren täglich viel Freude bei dem, was wir tun. Menschen zu einem neuen, vielleicht besseren "Ich" verhelfen zu dürfen, verschafft tiefe Befriedigung. Davon wollen wir zurückgeben und Sie glücklich machen: mit einem strahlenden Lächeln vor, während und nach Ihrer Behandlung in der Westfalenklinik Dortmund.

Wirkung bei Anwendung in Kombination mit Haartransplantationen

Körpereigenes Blutkonzentrat (PRP) ist eine natürliche Therapie gegen Haarausfall. Das körpereigene Plasmakonzentrat leitet die Regeneration der Haarfollikelumgebung ein, erhöht die Blutzufuhr und steigert die Zellproliferation (das Zellwachstum) der Haarfollikel. Zahlreiche klinische Studien haben gezeigt, dass durch unsere PRP-Haartherapie der Haarausfall gestoppt und das Haarwachstum angeregt werden können. Durch die Stimulierung der Haarfollikelumgebung löst PRP einen natürlichen Prozess aus, der das Haarwachstum initiiert.

Die PRP-Haartherapie hat sich in Kombination mit einer Haartransplantation als sehr wirksam erwiesen, da 

  1. durch die Therapie ein schnelleres Ergebnis erzielt,
  2. die Anwachsrate der transplantierten Haarfollikel erhöht und
  3. der anhaltende Haarausfall verlangsamt wird.

Anwendung der PRP-Haartherapie durch einen erfahrenen Arzt der Westfalenklinik

Für die Behandlung mit PRP werden nur ein paar ml Blut benötigt. Die Probe wird zentrifugiert, um die patienteneigenen Plättchen auf eine geringe Menge an Plasma zu konzentrieren. Dieses wird dann mithilfe einer feinen Nadel in die Kopfhaut injiziert. Für spürbare Ergebnisse sollte die Prozedur mindestens drei Mal durchgeführt werden, idealerweise auch häufiger. Wir empfehlen die Anwendung der Therapie durch unsere Ärzte in der Westfalenklinik in folgenden Abständen:

  1. Anwendung am Tag der Haartransplantation
  2. Anwendung 2-4 Wochen nach der Haartransplantation
  3. Anwendung 3 Monate nach der Haartransplantation
  4. Anwendung und folgende Anwendungen jeweils in einem Abstand von 3-6 Monaten

FAQ: Häufige Fragen zur PRP-Haartherapie in der Westfalenklinik Dortmund

Welchen Vorteil habe mit PRP in Verbindung mit einer Haartransplantation?

PRP fördert die Wundheilung und sorgt für ein schnelleres Abklingen des postoperativen Traumas im Behandlungsareal. Dadurch regenerieren die frisch implantierten Haare schneller, was wiederum die Anwachsrate verbessert Außerdem kann sich das finale Resultat der Haartransplantation dank PRP-Haartherapie früher einstellen.

Welche Risiken gibt es bei einer PRP-Haartherapie?

Die Risiken bei einer PRP-Haartherapie sind äußerst gering. Neben Rötungen der Kopfhaut oder leichten temporären Schwellungen sind keine wesentlichen Begleiterscheinungen zu befürchten.

Ich habe Allergien bzw. Unverträglichkeiten. Besteht für mich bei PRP daher ein Risiko?

Nein. Unser PRP-Ansatz beinhaltet sogenannte Wachstumsfaktoren für die Haare, die ausschließlich aus dem körpereigenen Blut gewonnen werden. Ihr Körper kann diese also bestens vertragen.

Wie oft sollte ich die PRP-Haartherapie anwenden lassen?

Die PRP-Haartherapie ist eine konservative Therapieform. Ergebnisse sind daher über einen längeren Zeitraum zu erwarten als bei einem aggressiveren Behandlungsansatz z.B. mit Medikamenten. Außerdem muss die Therapie in gewissen Abstand wiederholt werden, um die Versorgung der Haarwurzeln mit den wichtigen Wachstumsfaktoren sicherzustellen. Wir empfehlen daher, die Therapie in Verbindung mit einer Haartransplantation mindestens 3 bis 4 Mal, als alleinige Form der Anwendung mindestens 5 bis 6 Mal durchführen zu lassen.

Marie, 24 Jahre, aus Unna

Für mich war es die beste Einscheidung meines Lebens und ich bin suuuper glücklich:) Das ganze Team in der Westfalenklinik war total spitze und Dr. Herrboldt einfach ein richtig guter Operateur.

Jessica, 29 Jahre, aus Bochum

Mega Ergebnis! Die ersten Tage nach der OP haben mir zwar ganz schön zu schaffen gemacht. Und ich habe ein bisschen länger gebraucht, bis ich wieder auf den Beinen war. Aber genau in dieser Zeit hatte ich immer eine hilfsbereite, herzliche und fachlich großartige Betreuung an meiner Seite. Ich kann Euch echt nur weiterempfehlen.

Westfalenklinik_Dortmund_Beratung_
Westfalenklinik_Dortmund_Wartebereich_
Westfalenklinik_Dortmund_OP-Bereich_